26. Marburger Kabarettherbst

Ab September findet im KFZ der 26. Marburger Kabarettherbst statt. Bis Dezember sorgen nun 15 Kabarettist*innen für ein abwechslungsreiches Programm und eine ausgewogene Mischung aus klassischem, politischem und musikalischem Kabarett. Parallel läuft nun schon im 2. Jahr das Projektvorhaben Klimaneutralität des Marburger Kabarettherbstes mit Unterstützung der Universitätsstadt Marburg, den Stadtwerken Marburg sowie dem Ökoinstitut.

Eröffnet wird der Marburger Kabarettherbst am 6.9. von Jochen Malmsheimer

Über den Herbst hinweg werden dann weiterhin Nikita Miller, Suchtpoetnzial, Katie Freudenschuss, Nessi Tausendschön, Filiz Tasdan, Maddin Schneider, Simon & Jan, Carmela de Feo ist La Signora, Lusise Kinseher, Eva Karl Faltermeier, Christoph Sieber, Stefan Waghubinger, Rainald Grebe und Jürgen Becker im KFZ zu Gast sein.

KFZ verlängert Projektvorhaben Klimaneutralität

Auf der Grundlage einer Datenerhebung und Klimabilanzierung des letzten Kabarettherbstes werden bei der Planung der folgenden vielseitige Maßnahmen zur Reduzierung der CO2-Emissionen entwickelt, ergriffen und ausgewertet. Das Ökoinstitut unterstützt im Rahmen der Initiative Culture4Climate bundesweit 10 Kultureinrichtungen bei der Klimabilanzierung. Das KFZ wurde hier neben internationalen Filmfestivals und großen Bühnen ausgewählt und übernimmt eine Vorreiterrolle im Bereich der nachhaltigen und klimaneutralen Veranstaltungsplanung.  

„Gemeinsam mit unseren Projektpartner*innen wollen wir die Weichen stellen, um den Kabarettherbst langfristig klimaneutral zu veranstalten. Dabei soll das Pilotprojekt auf weitere Veranstaltungen übertragbar sein, damit viele von den Erkenntnissen profitieren können”, erklärt KFZ-Geschäftsführerin Anna Lena Rothenpieler.  

Das Projektvorhaben soll in den kommenden Jahren zu einer stetigen Verbesserung der Klimabilanz der Veranstaltungsreihe beitragen. Nicht zuletzt durch die auftretenden und bundesweit bekannten Künstler*innen sowie die Unterstützung des Ökoinstituts im Rahmen von Culture4Climate erhält das Vorhaben an Reichweite und sorgt damit für mehr Aufmerksamkeit für die Nachhaltigkeit in der Kultur, einem Schwerpunkt, dem sich das KFZ bereits seit 2019 in seiner AG Nachhaltigkeit gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen widmet.  

newsletter

Auf dem Laufendem bleiben? Hier zu unserem Newsletter anmelden.

Danke schön! Ihre Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
© KFZ Marburg 2024 ‒ Alle Rechte vorbehalten.
Gefördert durch:
Mitglied bei: